Du planst selbst eine Bar zu eröffnen oder Dir eine Hausbar anzulegen? Dann plane nicht blind darauf los! Es gibt einiges zu beachten, um einen reibungslosen Arbeitsablauf an der Bar zu haben. Dies ist gerade im professionellen Bereich extrem wichtig. Ein Barkeeper sollte keinen langen Wege haben um effektiv arbeiten zu können. Es muss Ordnung und System vorhanden sein. Ein gewisser Grundstock ist selbst in einer Hausbar unabdingbar. Ich habe schon an einigen Bars gearbeitet und selbst drei Bars geplant und teilweise selbst gebaut. Dadurch habe ich tiefe Einblicke bekommen, worauf zu achten ist, wenn man eine Bar plant. Auch bei meinen Buchungen als Barkeeper wurde ich immer wieder vor Herausforderungen gestellt. Denn meist hat man bei solchen Veranstaltungen nur einen begrenzten Platz. Gerade da ist es echt notwendig, sich klar zu strukturieren und ein System zu schaffen, dass man seinen Gastgeber und dessen Gäste, zur vollsten Zufriedenheit bedienen kann. Und selbst im Hausbarbereich ist ein gewisses System und eine Grundausstattung von Barwerkzeugen und verschiedenen Zutaten, wichtig. 





Barplanung

Verschiedene Bararten

Was gibt es eigentlich für verschiedene Bars. Eine Bar unterscheidet sich nicht nur von der Optik, sondern auch an der Art der Produkte die ausgegeben werden. So gibt es neben einer Cocktailbar auch Kaffeebars, Bierbars, Eisbars, Candybars und so weiter. Natürlich wird eine Bar in den besten Fällen auch der Umgebung angepasst. So schaut doch eine Beachbar m Strand von Jamaika anders aus, wie eine klassische Bar in New York.​​​​​​​

My Image
My Image
My Image

Aufbau einer Bar

Den oberen Teil der Theke nennt man Counter. Der leicht nach unten versetzte Teil heißt Rail. Ein Barkeeper hat seinen bestimmten Platz an der Bar, wo er seine Drinks zubereitet. Dieser Bereich ist immer mit einem Speed Rack ausgestattet. Das sogenannte Speed Rack beinhaltet alle gängigen Zutaten und sind deshalb schnell grifbereit. Die Gläser einer Bar stehen auf dem Trainboard das auf dem Rail liegt, sodass der Gast auch sehen kann, wie der Cocktail gemacht wird und ob der Alkoholgehalt der Richtigkeit entspricht.

My Image

Wenn Du bei Deiner Barplanung Fehler vermeiden möchtest, kontaktiere mich bitte! Denn einmal erbaut, lassen sich gerade im Profibereich, die Dinge zur Arbeitsablaufoptimierung nur schwer und mit hohen Kosten, ändern. Gern komme ich zu Deiner Lokation und wir schauen zusammen, wie Deine Bar am besten gestaltet werden sollte, um den größt möglichen Erfolg und Freude damit zu haben. Ich kann auf ein breites Netzwerk von Innenarchitekten und Produzenten zurückgreifen. Zusammen zum Erfolg Deiner eigenen Bar. Ich freue mich von Dir zu hören und Dich auf Deinem Weg zur eigenen Bar, begleiten zu dürfen.